Sanierung und Umnutzung des Areals Leipziger Bahnhof in Dresden


heutiger Zustand Luftbild ehemaliger Wartesaal Lagerhalle Visualisierung Draufsicht Visualisierung Blick √ľber Bahndamm Visualisierung Blick aus Leipziger Str. stadtausw√§rts Visualisierung mit ge√∂ffneten B√∂gen

Sanierung des Areals "Leipziger Bahnhof" in Dresden Neustadt. Auf dem zu der Zeit gr√∂√ütenteils brach liegende Gel√§nde sollte im hinteren Bereich ein Globus Warenhaus errichtet werde. Die historischen Bauten im Bereich Eisenbahnstra√üe sollten saniert und f√ľr Gewerbe- oder Gastronomieeinrichtungengenutzt werden. In den Freibereichen sollten Pkw Stellpl√§tze, Fu√üwege und begr√ľnte Fl√§chen geschaffen werden. Besonders der Bereich zwischen dem historischen Wartesaalgeb√§udes und dem Bahndamm entlang der¬† Hansa- und Gro√üenhainer Str. sollte als Fu√üg√§ngerbereich mit Freisitzen und gro√üz√ľgiger Begr√ľnung gestaltet werden. Die derzeit geschlossenen B√∂gen unter dem Bahndamm sollten ge√∂ffnet und f√ľr Gastronomie, bzw. als Durchgang zum Neust√§dter Bahnhof genutzt werden.

Historische Entwicklung

Projekt

Animation

Auftraggeber: Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
Zeitraum: 2010