Workshop Ehemaliges Sanatorium Dr. Lahmann, Dresden


Lageplan Grundrissausschnitt Ansicht Querschnittfolge Modell Luftbild 1930 Damenbad Zaundetail mit Blick auf das Damenbad Baderaum Umkleidekabinen im Damenbad Herrenbad Fassadendetail Herrenbad Fensterdetail Herrenbad Jugendstilfenster im Herrenbad

Der Entwurf sucht die Vermittlung mit dem Stadtteil „Weißer Hirsch". Indem das Gebiet in verschiedene Stadtbausteine gegliedert wird, können sich Symbiosen mit dem übrigen Stadtteilgebiet, mit der Heide und untereinander entwickeln. Gleichzeitig finden sich die Grundgedanken der Lahmannschen Philosophie in diesem Konzept wieder: Gesundheit, Natur und Lebenskultur.

Im Zentrum des Geländes wird ein Praxis- , Wohn,- und Einzelhandelsbereich entstehen. Nordöstlich wird ein Ärztezentrum zugeordnet. Die Verbindung zur im Osten gelegenen Bildungseinrichtung stellt ein Gastronomie- und Kulturensemble mit Resaurant, Cafe und Austellungsflächen her. Abgerundet wird das Gesamtensemble durch ein Wohngebiet im Norden und eine Pflegeeinrichtung im Süden. Dabei wird der Altbestand mit den Neubauten harmonisch
verknüpft, die denkmalgeschützten Bauten werden weitgehend erhalten. Für die Realisierung sind vier
Bauabschnitte vorgesehen, wobei die Sanierung der Altbauten den Vorrang hat.

Variante zum Entwurf

Auftraggeber: Augustinum Wohnstifte gGmbH und Stadtplanungsamt Dresden
Zeitraum: 2005



Warning: gethostbyaddr(): Address is not a valid IPv4 or IPv6 address in /www/htdocs/w007311f/index_log.php on line 4