Stra├čenbahnhof Dresden - Mickten - Umnutzung und Sanierung


Luftbild aus Nord - Ost Luftbild aus S├╝d - Ost Giebel der Wagenhalle Fassade Verbrauchermarkt Blick aus Leipziger Stra├če Blick aus Wurzner Stra├če Arkadengang Bestand Verwaltungsgeb├Ąude Bestand Wagenhalle Giebel Bestand Wagenhalle Seite Bestand Wagenhalle Erdgeschoss Bestand Wagenhalle Sternstra├če Bestand KFZ- Halle Handskizze Verwaltungsgeb├Ąude mit Giebel Wagenhalle

Im Gebiet zwischen der Leipziger Stra├če, Lommatzscher Stra├če, Franz - Lehmann - Stra├če und Sternstra├če soll auf dem Grundst├╝ck des ehemaligen Stra├čenbahnhofes Mickten die vorhandene Geb├Ąudesubstanz umgenutzt und so erg├Ąnzt werden, dass in den ehemaligen Wagenhallen des Stra├čenbahnhofes zwei Verbraucherm├Ąrkte mit L├Ąden und Dienstleistungseinrichtungen entstehen. F├╝r das ehemalige Verwaltungsgeb├Ąude im vorderen Bereich sind B├╝ros und Einzelhandelsgesch├Ąfte vorgesehen.

Zur Aufnahme des durch die Verbraucherm├Ąrkte und Ladenlokale verursachten ruhenden Verkehrs werden im Bereich entlang der Lommatzscher Stra├če und der Sternstra├če Stellpl├Ątze errichtet.

Der Standort wird durch die vorhandene Bebauung wesentlich gepr├Ągt. Insbesondere das denkmalgesch├╝tzte Verwaltungsgeb├Ąude und die Giebelfassaden bilden durch ihre Gr├Â├če und Lage den Rahmen des Drey├čigplatzes und den Stra├čenraum der Leipziger Stra├če. Ziel ist es, die wesentlichen, zurzeit ungenutzten und zum Teil stark zerst├Ârten Geb├Ąude zu sanieren und einer neuen Nutzung zuzuf├╝hren. Nicht nutzbarer Bestand wird durch neue Geb├Ąude und Geb├Ąudeteile ersetzt, damit das urspr├╝ngliche Bauvolumen ablesbar bleibt. Das zur Leipziger Stra├če orientierte Verwaltungsgeb├Ąude wird erhalten und in enger Anlehnung an das Original zumindest bez├╝glich des ├Ąu├čeren Erscheinungsbildes wiederhergestellt. Die ehemalige Wagenhalle im Zentrum des Gebietes wird vollst├Ąndig wiederhergestellt. Die Hallen entlang der Sternstra├če und der Franz - Lehmann ľ Stra├če werden zum Teil (besonders die Giebelseiten und Dachformen an der Franz - Lehmann - Stra├če) erhalten und durch die Verbraucherm├Ąrkte genutzt. Die KFZ ľ Halle entlang der Lommatzscher Stra├če wird zum Teil erhalten. Um eine r├Ąumliche Fassung des Drey├čigplatzes zu erlangen und das ehemalige Bauvolumen der Halle erlebbar zu machen, wird die Reihung der Fassadenst├╝tzen aufgenommen und mit modernen Elementen erg├Ąnzt. Besonders die Ecks├Ąulen der Giebelseite werden erhalten und durch neue Bauteile miteinander verbunden.

animierte Visualisierung

 

Auftraggeber: REAL - Projektentwicklungsgesellschaft m. b. H. ; Chemnitz
Zeitraum: 2006-2009



Warning: gethostbyaddr(): Address is not a valid IPv4 or IPv6 address in /www/htdocs/w007311f/index_log.php on line 4